Informationen anfordern

WKZ Management für Markenhersteller im indirekten Vertrieb: Transparent und Revisionssicher

Invest

WKZ Management für alle absatzfördernden Maßnahmen (MDF, WKZ) im indirekten Vertriebskanal. Durch die Integration von aktuellen Verkaufszahlen ist jederzeit eine Erfolgskontrolle und eine Hochrechnung von potentiellen Bonuszahlungen möglich.

scroll

Nutzen für den Vertriebsprozess

Planung und Kontrolle aller WKZ Aktivitäten

Budgetüberraschungen am Jahresende oder die Aktion haben wir schon immer so gemacht. Mit Invest WKZ Management gibt es keine Überraschungen mehr. Mit Invest können Sie sich auf erfolgreiche Aktionen konzentrieren und so mehr Umsatz mit dem immer knappen Channel Marketing Budget erzeugen.

Vorteile

Erfolgskontrolle

Automatische Berechnung des RoI der jeweiligen Aktivität.

Transparenz

Jederzeit vollständige Transparenz über alle Aktivitäten.

Sicher

Einheitliche, konsistente und auditfähige Prozesse.

Prozess des WKZ Management im Detail

Erfolgskontrolle und Transparenz von Marketingaktivitäten im Vertrieb | Value Chain Solutions

Top Features

Dynamische Bonusberechnung

Täglich aktualisierte Ermittlung von dynamischen Bonusvereinbarung.

Alle Aktivitäten

Werbung, Flächen, unterschiedlichste Optionen für Bonusberechnung, Jahres- und Marketingvereinbarungen, Promotions, Online Klicks etc.

Produktzuordnung

Flexible Zuordnung einzelner Produkte inkl. Erfolgsplanung auf Sell In und/oder Sell Out.

Unterschiedliche Detaillierungsebenen

Aktivitäten sind flexibel einstellbar: Kunde, Regionen / Gruppierungen, gesamte Handelskette, Land / Region.

Erfolgskontrolle

Tägliche Ermittlung des Erfolges von Aktionen und Abgleich mit Kosten und geplanten Werten.

Ergänzende Prozesse

PO Management, Budgetverwaltung, Marketingfreigabe Materialien, Abrechnungskontrolle – mit eigenen Mitarbeitern oder Partnern.

Passende Produkte

Dashboard

Data

Drive

Cases, die mit diesem Produkt realisiert wurden

Replenishment Belieferungen für einen sorgenfreien Bestellfluss.

Handelsketten übergreifend alle Märkte zuverlässig mit einem einheitlichen Replenishment System versorgen.

Ein durchdachtes Management lässt Ihr Business wachsen.

Die Verzahnung von allen KPIs, Meetings, Investitionen, Partnern und Parametern ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg.

Fallende Verkaufspreise sind ein Ärgernis für alle.

Diskussionen über Fallende Verkaufspreise könnten bald der Vergangenheit angehören. Denn Sie erfahren, wo sie ansetzen müssen.

FAQs

Ist Invest individualisierbar?

Ja, in vielen relevanten Bereichen kann Invest an individuelle Prozesswünsche angepasst werden.

Wie erfolgt die ROI Kontrolle?

Für die ROI Berechnung analysiert der Invest Algorithmus das täglich verfügbare Abverkaufsreporting und erkennt automatisch den normalen Abverkauf und die aufgrund der Aktivität indizierte Steigerung des Abverkaufes.

Gibt es Dateneinschränkungen?

Nein, es können unbegrenzt Aktivitäten durch den Prozess gemanagte werden.

Eine Aktion hat mehrere Produkte. Ist das möglich?

Ja, das ist problemlos darstellbar. Für jede Aktion können beliebige viele Produkte zugeordnet werden. Jedes einzelne Produkt kann dabei individuell geplant werden.

Können Sell in und Sell out Aktionen geplant werden?

Ja, beide Ebenen sind individuell planbar. Je nach den Erfordernissen der Channel Marketing Aktivität.

Können die Daten in anderen Systemen verwendet werden?

Ja, relevante Daten können über einen individuell zu definierenden Prozess und eine abzustimmende Schnittstelle in weitere Systeme übertragen werden.

Was ist der Vorteil gegenüber Excel als Werkzeug?

Neben der optimalen Compliance Unterstützung liegt der große Vorteil in den Bereichen der Prozessstandardisierung, Workflow Automatisierung und optimalen Analysierbarkeit des gesamten Channel Marketing Prozesses.

Kann Excel als alternatives Eingabesystem verwendet werden?

Ja, über eine zu definierende Schnittstelle kann Excel als Basis für den Invest Prozess Workflow und weitere Analysen werden.

Weitere Fragen?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Ihr Ansprechpartner

Peter Krebs

Director Business Development